Diese Seite drucken
Mittwoch, 12 Juni 2019 09:09

Einladung in das Schloss Bellevue zum Jubiläumsfest der DKJS am 04.06.2019 - Die Thüringer Stiftung für Bildung und berufliche Qualifizierung war dabei

Einladung in das Schloss Bellevue zum Jubiläumsfest der DKJS am 04.06.2019 - Die Thüringer Stiftung für Bildung und berufliche Qualifizierung war dabei

Eine persönliche Einladung von Elke Büdenbender, Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in das Schloss Bellevue in Berlin ging auch an die Thüringer Stiftung für Bildung und berufliche Qualifizierung. 

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung blickt auf 25 Jahre Bildungsarbeit in Deutschland zurück. Sie setzt sich dafür ein, dass junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können. Dafür stößt sie Veränderungsprozesse an: in Kindergärten und Schulen, beim Übergang in den Beruf, in der Familien- oder lokalen Jugendpolitik.

Im Netzwerk Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen ist ebenfalls die Thüringer Stiftung für Bildung und berufliche Qualifizierung aktiv. Diese Netzwerkarbeit verbindet Schnittstellen von nationalen und internationalen Projekten miteinander. Wie muss sich Bildung verändern, damit junge Menschen ihre Welt gestalten und ein gutes Leben führen können? Ein Thema, welches alle Bildungseinrichtungen in die Zukunft gerichtet bewegt.

Bettina Wullf, Daniela Schadt, Elke Büdenbender, Christina Rau – Schirmherrinnen der DKJS (v.l.nr.)

 

Barbara Schöneberger, Botschafterin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung

 

Matthias Platzeck, Vorsitzender des Stiftungsrates der DKJS, Roland Koch, Vorsitzender des Gesellschafterkreises der DKJS (v.l.n.r.)

Fotos: ebz

 

Gelesen 128 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Juni 2019 09:16